Angebote zu "Werk" (745 Treffer)

Kategorien

Shops

Rother Wetter im Gebirge
19,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Gebirge beeinflussen das Wetter, in Gebirgsregionen können viele Wetterscheinungen recht spektakulär - oft sogar in extremer Form - auftreten und nicht zuletzt ist man als Wanderer, Kletterer und Radler dem Wetter besonders ungeschützt ausgesetzt. Alles gute Gründe, sich einmal genauer mit dem spannenden Thema Bergwetter zu beschäftigen. In seiner Buchreihe Wissen & Praxis veröffentlicht der Bergverlag Rother dazu nun den Titel "Wetter im Gebirge". Darin erläutern die bergerfahrenen Meteorologen Jean-Jacques Thillet und Dominique Schueller die Grundlagen der Wetterkunde und bereiten auch komplizierte Zusammenhänge so verständlich auf, dass Wanderer und Alpinisten richtig viel Wissenswertes daraus schöpfen können. Pit Schubert ergänzt das Werk durch die mitreißende Schilderung witterungsbedingter Bergunfälle, aus denen man lernen kann, welche Fehler bei der Einschätzung des Wetters man zur eigenen Sicherheit besser vermeidet. Jean-Jacques Thillet, Dominique Schueller, Pit Schubert, Übersetzer: Cornelia Sevrain | Bergverlag Rother | 1. Auflage 2013 | 184 Seiten | 200 Farbfotos und Skizzen | Format 16,3 x 23 cm |kartoniert

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - Leben und Abenteuer von Jack Engle. Eine...
22,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"Eine überbordende Offenbarung." The New York TimesDie Geschichte eines Aufsteigers und des American DreamSo schmutzig und glanzvoll ist Amerika: Der Waisenjunge Jack Engle wächst um 1850 im multikulturellen New York auf. Er muss lernen, sich zu behaupten zwischen Armut und Wohlstand, zwischen korrupten Geschäftsleuten und windigen Politikern, zwischen verführerischen Tänzerinnen und nicht ganz trockenen Alkoholikern. Doch Jack lernt, sich zu behaupten in der wimmelnden Metropole. Gemeinsam mit seinen Freunden Nat und Martha gelingt es ihm schließlich sogar, die Machenschaften eines betrügerischen Anwalts aufzudecken.Whitman selbst bezeichnete New York als die "radikalste Stadt Amerikas". Mit diesem Roman setzte er ihr ein unvergessliches Denkmal.Whitman, WaltWalt Whitman (1819-1892) war New Yorker durch und durch: Er wurde auf Long Island geboren, wuchs in Brookyln auf und starb in Camden, New Jersey. Er arbeitete u.a. als Zimmermann, Journalist, als Makler und als Sekretär im Innenministerium. Mit den Grasblättern gilt er als Begründer der modernen amerikanischen Dichtung. Ezra Pound sagte über ihn: "Er ist Amerika."Brôcan, Jürgen Der Herausgeber und Übersetzer Jürgen Brôcan wurde 1965 in Göttingen geboren und lebt als freier Schriftsteller, Literaturkritiker, Herausgeber und Übersetzer in Dortmund. Er ist Autor von sechs Gedichtbänden, außerdem zahlreichen Artikeln, Rezensionen und Essays, u.a. für das Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung. Sein Werk wurde mit mehreren Stipendien, dem Paul-Scheerbart-Preis und dem Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Als Hitler auf dem Kopf stand - Durs Grünbeins ...
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In seinen vier Vorlesungen, die Durs Grünbein als einer der bedeutendsten deutschen Dichter 2019 als ?Lord Weidenfeld Lectures? in Oxford gehalten hat, findet sich die irritierende Einsicht: ?Jeden Tag treibt uns Geschichte, diese brutale Übersetzung der Zeit in eine kollektive Erzählung, aus uns selbst heraus?? Grünbein hat es gewagt, sich als Nachgeborener der Weltkriegsgeneration dieser ?brutalen Übersetzung der Zeit? zu stellen. Das heißt, er hat sich einholen lassen von den Taten und Gedanken der Vorfahren. Mit dem Ergebnis verstörend schonungsloser Blicke auf die eigene und auf unsere ?verwirrte Imagination?, die sich bis heute mit dieser (Geschichte genannten) ?kollektiven Erzählung? unauflöslich verbindet.Im Gespräch mit Manfred Osten (?Das geraubte Gedächtnis: digitale Systeme und die Zerstörung der Erinnerungskultur?) soll eingegangen werden auf Grünbeins faszinierend unorthodoxe Erhellungen dieser ?kollektiven Erzählung? ? von der violetten (Hitler-)Briefmarke über die Reichsautobahnen und den Luftkrieg bis hin zur Frage, die Grünbein ?seit einiger Zeit mehr als andere beschäftigt?: Ist das Gespenst (des Faschismus) wirklich ?gebannt und verbrannt?? Oder kommt es jetzt aus der Zukunft auf uns zu, weil (hoffentlich nicht) als letztes Wort gilt: ?Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler? (Ingeborg Bachmann). Durs Grünbein ist ein deutscher Lyriker, Essayist und Übersetzer. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Poeten der Gegenwart und wurde für sein Werk mehrfach ausgezeichnet. Dr. Manfred Osten, Autor und Kulturwissenschaftler, ehem. Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, BonnKaroline Rütter, freie Kuratorin an der Urania, Strategieberaterin und Salonière

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - Das Gespenst von Canterville
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Auf Schloss Canterville spukt es seit Generationen. Doch niemand kann Hiram B. Otis davon abhalten, das alte Gemäuer zu kaufen. Als aufgeklärte Amerikaner glauben er und seine Familie nicht an sowas. Mit angstloser Respektlosigkeit treiben sie das alte Gespenst Simon von Canterville zur Verzweiflung.Dressler-Klassiker in hochwertiger Neuausgabe.Volker Kriegel (1943 - 2003) war Jazzgitarrist, Komponist, Übersetzer, Autor und Zeichner. Seine Illustrationen zu Büchern, seine eigenen Bücher, die Bildergeschichten und Cartoons sind weithin auf der Welt bekannt. Kriegel schuf auch begnadete kulinarische Zeichnungen. Die Kolumne Geschmackssache im schleswig-holsteinischen Zeitungsverlag begleitete Kriegel von Anfang an bis zu seinem Tode im Juni 2003. Sein zeichnerisches Werk ist im Wilhelm-Busch-Museum zu Hannover zu bewundern.

Anbieter: myToys
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - Der letzte Elf
8,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Voller Magie und Zärtlichkeit, spannend und humorvollYorsch ist der letzte Elf der Welt. Und als solcher ist er dazu bestimmt, die Erde aus dem dunklen Zeitalter der Kälte und des ewigen Regens, in dem sie zu versinken droht, zu führen. Damit dies gelingt, muss Yorsch aber zuerst ein anderes verwaistes Wesen finden: den letzten Drachen! Und als sich der letzte Elf und der letzte Drache finden, nimmt eine uralte Prophezeiung ihren Lauf und für die beiden Freunde beginnt das Abenteuer ihres LebensEine poetische Geschichte, die für Jungen und Mädchen gleichermaßen spannend ist. Bild am SonntagSilvana De Mari arbeitete als Ärztin in Italien und Afrika bevor sie sich zur Psychotherapeutin ausbilden ließ. Mit ihrer Familie und einem riesigen Hund lebt sie nahe Turin.Barbara Kleiner, promovierte Germanistin und Romanistin aus München, Jahrgang 1952. Sie erhält den Übersetzerpreis der Kulturstiftung NRW für ihre Übertragung von Ippolito Nievos Werk "Bekenntnisse eines Italieners" (Manesse Verlag, 2005) aus dem Italienischen ins Deutsche. Gleichzeitig wird das Gesamtwerk der Übersetzerin ausgezeichnet. Die Kunststiftung NRW verleiht den renommierten Preis, der mit 25.000 zu den höchstdotierten Auszeichnungen für literarische Übersetzer im deutschsprachigen Raum gehört, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium Straelen.

Anbieter: myToys
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - All die glücklichen Familien
20,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Ein lebenslustiger Roman über eine ganz und gar unglückliche Familie"Mir war schon immer klar, dass meine Mutter verrückt ist."Muss man seine Familie lieben? Eine intrigante Mutter, die ihren Sohn bei ihren Eltern abgibt, um im Ausland das Scheitern ihrer Ehe zu verwinden, ein geiziger Stiefvater mit einem geheimen Nummernkonto in der Schweiz, ein nur "Erzeuger" genannter biologischer Vater samt osteuropäischer Geliebter, eine Tante mit legendärem Männerverschleiß, ein verkappt homosexueller Onkel, ein patriarchaler Großvater - und mittendrin: Hervé Le Tellier, der Erzähler, der erschreckt feststellt, dass er für alle diese Komödianten seiner eigenen Familie nichts empfinden kann."Der Roman ist immer unterhaltsam, hochinteressant und an vielen Stellen urkomisch."Katja Buchholz, ekz Bibliotheksservice 26.11.2018Le Tellier, HervéHervé Le Tellier wurde 1957 in Paris geboren. Er veröffentlichte zahlreiche originelle Bücher, Romane, Erzählungen, Gedichte und Kolumnen. Seit 1992 ist er Mitglied der Autorengruppe OuLiPo (Ouvroir de Littérature Potentielle), die von François Le Lionnais und Raymond Queneau gegründet wurde und der Autoren wie Georges Perec, Italo Calvino oder auch Oskar Pastior angehörten. Er lebt in Paris.Ritte, JürgenJürgen Ritte lebt seit dreißig Jahren in Paris. Er ist als Literaturkritiker, Essayist und Übersetzer tätig und lehrt an der Université de la Sorbonne Nouvelle. 2013 erhielt er den Eugen Helmlé Übersetzerpreis. Zuletzt erschien von ihm herausgegeben und übersetzt (mit A. Russer und B. Schwibs) die Ausgabe 'Marcel Proust. Briefe 1879-1922' sowie 'Georges Perec, Die dunkle Kammer - 124 Träume'. Jürgen Ritte ist Herausgeber der Reihe « Oulipo & Co » im Verlag diaphanes. Gemeinsam übersetzen Jürgen und Romy Ritte das Werk Hervé Le Telliers.Ritte, RomyRomy Ritte übersetzt zusammen mit ihrem Mann aus dem Französischen ins Deutsche. Gemeinsam übersetzen sie z. B. das Werk Hervé Le Telliers.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - Das Erbe des Magierkönigs: Tochter des L...
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine unbeugsame junge Heldin weist das Böse in seine SchrankenDie junge Prinzessin Mariel und ihre Tochter Hania sind in letzter Minute Hanias Vater, dem Herrn der Finsternis, entkommen. Doch der hat noch einen anderen Trumpf im Ärmel: es gibt ein weiteres Dämonenkind, einen gleichaltrigen Halbbruder, der die finsteren Pläne des Vaters vollenden soll. So bleibt Mariel und Hania keine andere Wahl, sie müssen zurück in ihre Heimat und die Königin warnen. Doch die Königin wird ermordet und Mariel gefangen genommen. Nun ist es allein an Hania, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen ...Silvana De Mari lebt mit ihrer Familie und einem riesigen Hund in der Nähe von Turin. Sie arbeitete als Ärztin in Italien und Afrika, bevor sie sich zur Psychotherapeutin ausbilden ließ. Nachdem sie schon kürzere Texte in Zeitschriften veröffentlicht hatte, landete sie mit ihrem ersten Kinderbuch einen sensationellen weltweiten Bestseller-Erfolg.Barbara Kleiner, promovierte Germanistin und Romanistin aus München, Jahrgang 1952. Sie erhält den Übersetzerpreis der Kulturstiftung NRW für ihre Übertragung von Ippolito Nievos Werk "Bekenntnisse eines Italieners" (Manesse Verlag, 2005) aus dem Italienischen ins Deutsche. Gleichzeitig wird das Gesamtwerk der Übersetzerin ausgezeichnet. Die Kunststiftung NRW verleiht den renommierten Preis, der mit 25.000 zu den höchstdotierten Auszeichnungen für literarische Übersetzer im deutschsprachigen Raum gehört, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Übersetzer-Kollegium Straelen.

Anbieter: myToys
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Buch - Wer wir waren
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Roger Willemsen hatte vor seinem Tod an einem neuen Buch gearbeitet. Es sollte 'Wer wir waren' heißen und unsere Gegenwart betrachten - aus der Zukunft. Als Roger Willemsen im Sommer 2015 krank wurde, musste er die Arbeit an seinem Text einstellen. Zentrale Gedanken davon aber stecken in einer mitreißenden "Zukunftsrede", die zu seinem letzten öffentlichen Auftritt wurde. Sie ist der leidenschaftliche Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.Es sind Fragen, um die uns "kein Navigationssystem herum manövriert", die Willemsen hier aufwirft. Es ist ein Glück, dass er sie uns hinterlassen hat. Katja Kraft Münchner Merkur 20161123Willemsen, RogerRoger Willemsen, geboren 1955 in Bonn, gestorben 2016 in Wentorf bei Hamburg, arbeitete zunächst als Dozent, Übersetzer und Korrespondent aus London, ab 1991 auch als Moderator, Regisseur und Produzent fürs Fernsehen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Bayerischen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis in Gold, den Rinke- und den Julius-Campe-Preis, den Prix Pantheon-Sonderpreis, den Deutschen Hörbuchpreis und die Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft. Willemsen war Honorarprofessor für Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins und stand mit zahlreichen Soloprogrammen auf der Bühne. Zuletzt erschienen im S. Fischer Verlag seine Bestseller 'Der Knacks', 'Die Enden der Welt', 'Momentum' und 'Das Hohe Haus'. Über sein umfangreiches Werk gibt Auskunft der Band 'Der leidenschaftliche Zeitgenosse', herausgegeben von Insa Wilke.Literaturpreise:Rinke-Preis 2009Julius-Campe-Preis 2011Prix Pantheon-Sonderpreis 2012Wilke, InsaInsa Wilke wurde 1978 in Bremerhaven geboren und lebt als Publizistin, Literaturkritikerin und Moderatorin in Frankfurt am Main. Sie veröffentlichte u.a. die Monographie 'Ist das ein Leben. Der Dichter Thomas Brasch' (2010) und 'Bericht am Feuer. Gespräche, E-Mails und Telefonate zum Werk von Christoph Ransmayr' (2014). 2010 übernahm sie die Programmleitung im Literaturhaus Köln und gab diese Tätigkeit zugunsten des freiberuflichen Arbeitens 2012 wieder auf. 2014 wurde sie mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet.

Anbieter: yomonda
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Taniguchi:Unruhige Geister und stille G
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: graphic novel, Autor: Taniguchi, Jiro, Übersetzer: Miyuki Tsuji, Verlag: Carlsen Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Echtes Leben // japanische Leserichtung // Jiro Taniguchi // Kurzgeschichten // letztes Werk // Schattenreich // Uchida Hyakken, Altersangabe: Lesealter: 14-99 J., Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 192 S., Seiten: 192, Format: 2.3 x 24.7 x 18 cm, Gewicht: 596 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot